Arico Investment Partner  Arico Investment Partner    
IMG1Diversifikation in Edelholz: Schwarznuß, Robinie, Kirsche und Maulbeere (von rechts nach links)Besichtigung der Edelholz-Pflanzung Wardim in der fruchtbaren Donauregion Bulgariens durch Andreas Ksionsek mit Beraterkollegen.Die beiden LIGNUM-Vorstände Dr. Andreas Nobis (Gründer) und Andreas Rühl im Gespräch – im Hintergrund Andreas Ksionsek mit Begleitung.
bg top

Edelholz

Die Anlage in Edelholz mit seinem naturgegebenen Zinseszins verspricht nicht nur eine überdurchschnittliche Rendite, sondern ist darüber hinaus bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen ein ökologisch und ethisch wirksames Investment.

Dabei achten wir im Besonderen darauf, dass unsere Mandanten unkalkulierbare waldbauliche Risiken vermeiden und die Bewirtschaftung nachhaltig erfolgt. Edelholz ist ein knapper Rohstoff und als Sachwert wertstabil. Der Anleger profitiert von einer schnell wachsenden Nachfrage nach Edelholz und einem gleichzeitig kontinuierlich abnehmenden Angebot.

Da die Edelholzaufkommen durch lange Wachstumszeiten über Jahrzehnte feststehen, steigt der Preis dieser besonderen Hölzer kontinuierlich. Und dies unabhängig von Kapitalmarktturbulenzen und Konjunkturschwankungen oder gar Währungsabwertungen.

Damit unterscheidet sich die Anlage in Edelholz maßgeblich von Waldinvestments herkömmlicher Art und ist hervorragend geeignet, die Vermögensallokation zu optimieren. Dabei legen wir Wert auf erfahrene Edelholz-Produzenten, die unseren Mandanten durch Wissensvorsprung, eine professionelle und diversifizierte Pflanzung und vor allem durch eine intelligente Vertragskonstruktion ein hohes Maß an Sicherheit bieten.